1. Vorweihnachtsvorspiel der Bläserklasse
Kurzweiliges Konzert der Bläserklasse mit Unterstützung des Schulchors

Am 12. September dieses Jahres machten die 29 Kinder unserer Bläserklasse ihre ersten musikalischen Schritte. Wöchentlich wurde entweder in Form einer Gesamtprobe oder in Registerproben fleißig und im ganzen Schulhaus hörbar geübt. Natürlich durfte auch das Üben zu Hause nicht zu kurz kommen. Und so stand nun etwa drei Monate nach dem Start das erste Vorspiel am Programm.

Voll Stolz und Freude präsentierte der Leiter unserer Bläserklasse Thomas Maderthaner „sein“ junges Blasmusikorchester. Die eingeladenen Eltern, Verwandten und Freunde durften sich von einigen verschiedenen Musikstücken begeistern lassen – zum Abschluss gab es sogar schon „Jingle Bells“ in der Orchesterversion zu hören. Als kleine Abwechslung steuerte unser Schulchor unter der Leitung von Angela Svoboda ein paar weihnachtliche Gesangsstücke bei. Gratulation den Kindern zu ihrer tollen gemeinsamen musikalischen Leistung.

Am Ende dieses kurzweiligen Konzerts war man sich einig: Gemeinsames Musizieren macht Freude und verbindet.

Danke an den Musikschulverband Waidhofen-Ybbstal für die wirklich großzügige und hervorragende Betreuung unserer Bläserklasse. Im Speziellen aber an Thomas Maderthaner, seine Kolleginnen und Kollegen (Thomas Wallner - Posaune und Tenorhorn, Hermann Maderthaner - Trompete, Gabriele Maderthaner - Fagott, Daniela Obmann - Horn, Stefan Öhlinger - Tuba, Günter Schelberger - Saxophon, Julia  Krenn - Querflöte, Gertraud Hlavka - Oboe), die die Bläserklasse betreuen und natürlich auch an die Eltern für die Unterstützung, die Begleitlehrerin unserer Schule Gabriele Wieser, aber vor allem an die Kinder für ihre Begeisterung und ihren Einsatz.