Vatertagskonzert
Blockflötenklassen und Bläserklasse luden in die Neue Mittelschule

Ein eindrucksvolles Vatertagskonzert boten die Blockflötenklassen der 3. Schulstufe unter der Leitung von Musikschullehrerin Birgit Buck und ihrer Kollegin Kerstin Kubitschek mit Unterstützung von Musikschullehrerin Sera Fuchsluger am Cello und die Bläserklasse unter der Leitung von Musikschullehrer Thomas Maderthaner. Für die Schülerinnen und Schüler der Bläserklasse stellte dies gleichzeitig ihr Abschlusskonzert dar. Mit einem bunt gemischten Programm erfreuten die über 50 jungen Musikerinnen und Musiker ihr Publikum: vor allem die Väter, aber auch Mütter, Geschwister, Verwandte und Freunde, die in großer Anzahl am Dienstagabend in die Aula unserer Neuen Mittelschule gekommen waren, um die vorgetragene Musik zu genießen. Zu ihrem Abschluss überreichte Direktor Christian Blahous im Beisein von Bürgermeister Gerhard Lueger den Musikerinnen und Musikern der Bläserklasse eine Urkunde und lud sie herzlich ein, auch weiterhin zu musizieren – die Tür der Musikschule steht weit offen.

Mit einem schwungvollen Vatertagslied endete dieses Abendkonzert, das man auf alle Fälle als wirklichen Höhepunkt und perfekte Werbung für die musikalischen Projekte der Volksschule Ybbsitz in Kooperation mit der Gemeinde und der Musikschule bezeichnen kann.

Danke allen Mitwirkenden für das schöne Musizieren und für das wertschätzende Zuhören während des gesamten Konzerts, besonders aber den musikalischen Leitern Birgit Buck und Thomas Maderthaner samt ihren Teams und den VS-Lehrkräften Anna Abfalter, Klaus Kohlbauer und Gabriele Wieser.