Zahngesundheit mit Apollonia


Anfang Mai war es wieder so weit: Kroko besuchte uns mit der Zahngesundheitserzieherin Denise. Nach der Begrüßung lernten wir die unterschiedliche Wirkung der verschiedenen Zahnspangen im „Zahnspangen-Theater“ kennen. Das machte großen Spaß. Zum Abschluss wiederholten wir gemeinsam wieder das richtige Zähneputzen.
Wir freuen uns schon auf Krokos nächsten Besuch in der 3.Klasse!

weiter mehr Fotos

Das Geheimnis des Waldes


Ende April hatten wir das Vergnügen nach Waidhofen ins Theater zu fahren. Wir sahen eine Produktion des Musikschulverbandes Ybbstal. Das Stück „Das Geheimnis des Waldes“ wurde von den mitwirkenden Kindern gemeinsam erarbeitet.
Wir waren von den DarstellerInnen, SängerInnen und MusikerInnen total begeistert. Es ist toll, dass in unserer Region so etwas Wertvolles entstehen kann. Das war ein lohnender Theaterbesuch.

weiter mehr Fotos

Ostern in der Küche


Am 21. März kam der Osterhase in unsere Schulküche. Aber bis es wirklich so weit war, mussten wir fleißig sein.
Zuerst bereiteten wir aus vielen guten Zutaten einen leckeren Germteig. Nachdem dieser hoch genug aufgegangen war, konnte nun jedes Kind einen Osterhasen formen. Das Arbeiten mit dem Teig machte großen Spaß. Nach dem Backen verpackten wir die Hasen noch schön. Nun verließen die Osterhasen wieder die Schule, und ….

weiter mehr Fotos

Turnstationen mit dem Kindergarten


Am 19. März besuchten uns wieder die Schulanfänger der Kindergärten. Dieses Mal lernten die Kinder den Turnsaal näher kennen. Dort waren neun abwechslungsreiche Stationen aufgebaut. Mit Freude und Ausdauer turnten die „Kleinen“ mit den „Großen“.
Abschließend aßen wir wieder gemeinsam unsere Jause in der Klasse.

weiter mehr Fotos

Fest der Erstbeichte


Am 26. Februar feierten wir das Erstbeichtefest. Frau Religionslehrerin Veronika Fuchslueger hat die Kinder im Rahmen des Erstkommunionunterrichtes hervorragend auf dieses Sakrament vorbereitet. Pater Matthäus war ein geduldiger Zuhörer.
Das Fest endete im HdB mit Kuchen und Saft. Fleißige Mütter aus unserer Klasse haben diesen Teil vorbereitet.
Danke allen, die zum Gelingen dieses Festes beigetragen haben!

weiter mehr Fotos

Unser Jausenverkauf


Der Jausenverkauf unserer Klasse war ein großer Erfolg. Danke allen Müttern, die gebacken, Aufstriche vorbereitet oder Mehlspeisen, Brot und Gemüse mitgegeben haben. Besonderen Dank allen Helferinnen und Kindern der 2b-Klasse, die die Jause so toll vorbereitet haben. Sie hat wirklich lecker geschmeckt!

weiter mehr Fotos

Fasching am Marktplatz


Am Faschingdienstag gab es in Ybbsitz viele „Bob, der Baumeister“ zu sehen. Nach dem Motto „Ybbsitz macht blau“ durften wir nach dem anstrengenden „Bob-Tanz“ endlich „blau machen“. Der Applaus hat uns natürlich auch sehr gut getan. Danke! 

weiter mehr Fotos

2. Besuch der SchulanfängerInnen


Am 13. Dez. besuchten uns die KIGA-Kinder zum 2. Mal. Bei der gemeinsamen Jause in der Klasse konnten sich die Schulkinder und die Schulanfänger schon einmal unterhalten.
Die Kinder durften 3 Stationen „durchlaufen“. Bei einer wurde gebacken, der nächsten las der Herr Direktor das Buch vom Igel mit der roten Mütze vor und bei der letzten bastelten die Kinder mit Frau Lehrerin Dammelhart ein Rentier.
Da der Herr Lehrer bei der Backstation bleiben musste, gibt es nur von dieser Station Fotos. Das Kekserl Backen machte Spaß, erforderte aber beim Einfüllen der Marmelade viel Konzentration.
Beim Abschluss in der Klasse überreichten die Schulanfänger jedem Schulkind einen schönen Teelichtstern mit Gedicht und für die Klasse einen Teller selbstgebackenen Lebkuchen.

weiter mehr Fotos

Advent in unserer Klasse


Der Advent ist eine besondere Zeit. Darum feiern wir ihn auch in unserer Klasse rund um den Adventkranz, den frau Wailzer für uns gebunden hat. Täglich hören wir eine Geschichte aus dem Buch „Die Weihnachtsgeschichte“ und öffnen ein Fenster auf dem dazugehörigen Poster. Außerdem gibt es auch einen süßen Adventkalender, über den sich täglich ein anderes Kind freuen darf. Natürlich singen wir jeden Morgen unser Adventlied.
Am 6. Dez. besuchte uns der Nikolaus und füllte unsere Nikolostiefel, worüber wir uns sehr freuten.

weiter mehr Fotos

Schulanfänger zu Besuch


Am 17. November waren wir schon etwas aufgeregt, denn an diesem Tag sollten wir unsere „Schulanfänger-Patenkinder“ kennenlernen. Endlich war es soweit und 14 Kindergartenkinder mit ihren 2 Begleiterinnen standen vor uns. Zur Begrüßung sangen wir „Good morning to you“ und spielten den „Flöten-Clown“ mit unseren Blockflöten. Anschließend las jedes Schulkind einem Kindergartenkind das selbst gefaltete Büchlein „Montag Morgen“ vor. Danach durften unsere Gäste die Büchlein bemalen und mit nach Hause nehmen. Vor der gemeinsamen Jausenpause sangen wir noch das Lied „Die Affen rasen durch den Wald“. In der Pause aßen und spielten wir noch gemeinsam, dann mussten sich unsere Besucher schon wieder verabschieden.
Dieser Besuch war ein besonderes Erlebnis für alle!

weiter mehr Fotos

Unsere Holzigel


Im Herbst machten wir erste Erfahrungen mit dem Hämmern. Annalenas Papa, Herr Martin Helm, fertigte uns viele Holz-Rohlinge in Igelform an. Nun durften wir mit dem Hammer Nägel als Igelstacheln einschlagen. Das machte zwar viel Freude, war aber auch anstrengend (auch für die Ohren !). Abschließend malten wir dem Igel noch ein Gesicht und schon hatten wir ein wunderschönes Werkstück.
Ein großes Danke an die Familie Helm für die großzügige Unterstützung bei diesem Projekt.

weiter mehr Fotos

Unser 1. Wandertag


Bei herrlichem Herbstwetter starteten wir gemeinsam mit der 2a-Klasse unseren Wandertag. Im Park stiegen wir in den Rundwanderweg ein und gingen über das Kreuzstöckl (mit Morgengebet!) und das Freibad Richtung „Pensionistengletscher“, wo wir unsere erste Rast machten. Anschließend bestaunten wir beim Bauernhof Sonnleitn die Alpakas. Vergnügt wanderten wir weiter am Rundwanderweg und genossen den wunderbaren Herbsttag.
Wir freuen uns schon auf den nächsten Wandertag im Frühjahr!

weiter mehr Fotos

Unser Kartoffel-Projekttag


Im Frühling legten wir in unserem Schulgarten Kartoffeln ein und beobachteten ihr Wachstum. Während der Ferien reiften die Kartoffeln heran. Nun war es endlich soweit. Die Kartoffeln mussten geerntet werden. So veranstalteten wir am 27. September einen Kartoffel-Projekttag. Zuerst gruben wir die neuen Kartoffeln aus dem Hochbeet aus. Das machte ziemlich viel Spaß. Nach einer gründlichen Reinigung schnitten wir die frischen Kartoffeln in Spalten, marinierten sie, und schoben sie für etwa 50 Minuten in das Backrohr. In der Zwischenzeit lernten wir in der Klasse, was mit den Kartoffeln vom Einlegen bis zur Ernte passierte. Als Merkhilfe gab es ein Arbeitsblatt.
Nun kam der beste Teil des Tages. In der Küche brutzelten im Rohr die Kartoffelwedges und warteten darauf, von den hungrigen Erntehelfern verspeist zu werden. Alle genossen die köstlichen Wedges, die sicher auch so besonders gut schmeckten, weil wir alles selber machten.
Unser Projekttag war auch ein Erntedankfest, weil wir dankbar sein müssen, dass alles so gut gewachsen ist.

weiter mehr Fotos

Besuch der Zahngesundheitserzieherin


Am 25. September besuchte uns die neue Zahngesundheitserzieherin Daniela. Mit ihr unternahmen wir eine Reise in unsere Mundhöhle. Auf anschauliche Weise stellten wir die verschiedenen Funktionen unserer Zähne dar. Unser neu erworbenes Wissen konnten wir dann gleich auf einem Arbeitsblatt zeigen. Zum Schluss durften wir Kroko die Zähne putzen.
Wir freuen uns schon auf den nächsten Besuch im zweiten Semester!

weiter mehr Fotos