Langlaufspaß in der Prolling


Am 20. Februar fuhren wir gemeinsam mit der 3b-Klasse zum Langlaufen in die Prolling. Nach der Gewöhnung an die Langlaufbindung starteten wir unsere erste Runde. Allen machte es Spaß, und so drehten wir Runde um Runde. Einige wagten sich sogar auf eine größere Runde mit weniger flachem Gelände. Alle hatten Spaß an der Bewegung in der frischen Luft.
Ein besonderes Danke unseren BegleiterInnen: Ingrid Helm, sowie Brigitta und Hermann Helm.

weiter mehr Fotos

Unsere Schwimmtage


Wie jedes Jahr fuhren wir 3. Klassen an 4 Tagen nach Scheibbs ins Hallenbad, um unser Schwimmkönnen zu verbessern. Aufgeteilt in drei Gruppen konnten wir gezielt üben: Brustschwimmen, Rückenschwimmen, Köpfler und Tauchen. Je nach Vorkenntnissen verbesserten wir unser Können.
Am Ende winkten Früh-, Frei- oder Fahrtenschwimmerausweise.
Besonderen Spaß machten natürlich die Spiele im Wasser, die unsere Trainingsphasen auflockerten. Ein besonderes Highlight war auch die lustige Wasserrutsche. Wir freuen uns schon auf die nächste Schwimmsaison!
Besonderer Dank gilt der Firma IMC, die unsere Schwimmtage großzügig finanziell unterstützte. Weiters griff uns der Elternverein mit ihren Fitnessjausen unter die Arme. Danke auch an die Marktgemeinde Ybbsitz, die den Rest der Kosten übernahm, sodass die Eltern nichts für die Schwimmtage bezahlen mussten.

weiter mehr Fotos

Unser Jausenverkauf


Der Jausenverkauf unserer Klasse war ein großer Erfolg. Danke allen Müttern, die gebacken, Aufstriche vorbereitet oder Mehlspeisen, Brot, Obst und Gemüse mitgegeben haben. Besonderen Dank allen Helferinnen und Kindern der 3a-Klasse, die die Jause so toll vorbereitet haben. Sie hat wirklich lecker geschmeckt!

weiter mehr Fotos

Weihnachtliches Basteln


Am 12. Dezember besuchte uns Frau Rosina Handl, Jonathans Mama, um mit uns zu basteln. Hauptsächlich arbeiteten wir mit Naturmaterialien und stellten unter der fachkundigen Anleitung von Frau Handl wunderschöne Holzkerzen, sowie duftende Massagekerzen her.
Danke für diese tolle Mitarbeit!


weiter mehr Fotos

English is fun


Das stimmt besonders, wenn uns „native speakerin“ Jacky Gall besucht. Wir stellten uns vor, lernten verschiedene Tiernamen und spielten Tier-Bingo. Bei ihrem vierten Besuch las sie uns das Buch „The smartest Giant“ vor. Es war toll, ein englisches Buch zu hören und mit Hilfe der Bilder auch zu verstehen.
Wir freuen uns schon auf weitere Besuche im 2. Semester.

weiter mehr Fotos

Unser erster Wandertag


Gemeinsam mit der 3b-Klasse starteten wir bei traumhaftem Herbstwetter beim Gasthaus Luftwirt auf der Grestner Höhe unseren Wandertag in Richtung Schallauberg. Auf unserem Weg konnten wir die herrliche Aussicht auf das schöne Mostviertel genießen. Wir wanderten an Kühen und sogar an 4 Pferden vorbei. Die Wanderer marschierten tüchtig und verdienten sich so manche Pause.
Der Wandertag war ein wunderbares Erlebnis, bei dem wir viele unbekannte Plätze kennenlernten.

weiter mehr Fotos

Hallo Auto


Reaktionsweg, Bremsweg und Anhalteweg: 3 Begriffe, die jedem Autofahrer bekannt sein sollten. Bei der Aktion „Hallo Auto“ - von ÖAMTC und AUVA - hatten die Kinder am 21.September die Gelegenheit diese 3 Begriffe zu erfahren. Wir entdeckten, dass wir viel schneller stehen bleiben können als ein Fahrzeug, und dass das Stehenbleiben auf nasser Fahrbahn noch länger dauert als auf trockener. Als Abschluss dieser interessanten 2 Einheiten mit ÖAMTC - Trainerin Burgl erlebten die Kinder selbst, wie lange es dauert, ein Auto mit einer Geschwindigkeit von 50 km/h zum Stehen zu bringen: Sie durften nämlich selbst am Beifahrersitz des „Hallo Autos“ Platz nehmen und mit dem extra eingebauten Bremspedal das Auto zum Anhalten bringen.
Das war ein sehr beeindruckendes Erlebnis.

weiter mehr Fotos

Besuch der Feuerwehr


Am 14. September durften wir die FF Ybbsitz besuchen. In 3 Stationen wurde uns die Arbeit näher gebracht.
Bei einer Station wurde uns die Bergung eines Verletzten, der unter einem Auto eingeklemmt war, gezeigt. Ganz spannend war die Öffnung einer Autotür mittels Bergeschere.
Herr Kommandant Herzog zeigte uns das Zeughaus und was im Falle einer Alarmierung geschieht.
Besonders aufregend war der große Tanklöschwagen, wo wir unsere Spritzkünste ausprobieren konnten.
Recht herzlichen Dank für die spannende und informative Führung!

weiter mehr Fotos